Rückblick auf unsere Aktivitäten seit 2019

Aktivitäten der LGA seit der letzten Mitgliederversammlung

o Letzte Jahreshauptversammlung am 23. Mai 2019

Öffentlichkeitsarbeit:
• Notarielle Aktualisierung des Eintrags der LGA im Arnsberger Vereinsregister durch Herrn Thiele von der Agentur Wübbecke und Partner in Arnsberg- Neheim
• Beitragsfreie Mitgliedschaft für ausgewählte Abiturientïnnen aus Arnsberg
• Druck von Flyern und Anfertigung eines Roll-Ups für die Veranstaltungen
• Reorganisation der Homepage www.literatur-arnsberg.de

Literaturveranstaltungen:

o 5.9.19 Lesung von Joe Bausch in der ehemaligen Realschule, Goethestraße, in Neheim

o 15.9.19 Literarische Fahrradtour von Neheim-Hüsten nach Arnsberg zu den klassizistischen Gartenhäuern

o 7.11.19 Lesung von Kathrin Heinrichs in der ehemaligen Realschule, Goethestraße, in Neheim

o 9.11.19 Lesung von Tom Saller: „Wenn Martha tanzt“

o 5.2.20 Natascha Wodin liest in der Alten Synagoge in Neheim

o Letzte angekündigte Veranstaltung vor den Pandemie-Einschränkungen: eine Lesung mit Angela Krauß am Donnerstag, 19. März 2020 im Golem, die pandemiebedingt abgesagt werden musste

o Alternativen zu Präsenzveranstaltungen:
• adventliche Kalender- und Postkartenaktion
• Vorleseaktion per Telefon
• Büchergespräche als Zoomkonferenzen zuletzt aus den Geschäftsräumen der Firma „Willmes & Partner“ mit Beteiligung sogar aus England
• Versenden von „Literaturbriefen“ zu den Themen: „Angela Krauß“, „McCarthy“, „Georg Leß“, „Herr Nipp“, „Hegel, Hölderlin“

Literaturveranstaltungen wieder in Präsenz:

o 8.5.21 Werkstattgespräch Lisa Keil & Sonja Vieth und Lesung von Peter Prange aus „Von Plato bis Pop“ im Golem

o 25.7.21 Literarische Wanderung – Organisation: Willi Linn vom SGV Arnsberg

o 17.11.21 Georg Leß und Adrian Kaßnitz lesen lyrische Texte im Golem

o 3.10.21 Norbert Scheuer liest in der Stadtbibliothek Neheim aus dem Roman „Winterbienen“

o 5.12.21 Adventsspaziergang zum Arnsberger Weihnachtsmarkt

o 11.3.22 Debüt-Lesung der jungen Autorin Madita Schwarz und des jungen Autors Samu Richter, moderiert von Karsten Strack vom Lektora Verlag in der Neheimer Stadtbibliothek.

o 9.6.22: Gastspiel des Dortmunder Roto-Theaters in der Neheimer Stadtbibliothek: Ein Erich-Kästner-Abend

o 26.6.22: Fahrradtour mit dem Thema „Baustellen und Veränderungen“ von Neheim nach Arnsberg

o Literarischer Spaziergang im Schlosspark Höllinghofen am 2.10.22, 15 Uhr zum Thema „Romantik“

o Büchergespräch als Zoomkonferenz in der Heinrich-Lübke Str. 26 am 20.10.22, 19 Uhr

o Literarischer Spaziergang mit Kindern und der Kinderbuchautorin Andrea Hundsdorfer (im Rahmen der Waldwoche) am 28. 10. 22, 15 Uhr ab Arnsberg Stadtbücherei

o Lesung von Joe Bausch am 3. 11. 22 in der Arnsberg Kulturschmiede aus seinem neuesten Buch: Maxima Culpa

o Lyriklesung: Inge Hagemeyer und Ulrich Bergmann am 4. 11. 22, 19.30 Uhr im GOLEM – Kultur im Pengel Anton, Lange Wende 30, 59755 Arnsberg – Neheim

o Lesung zum Gedenken an den im Mai 22 verstorbenen Autor F.C.Delius am 17.11.2022, 19.30 Uhr im GOLEM; gelesen wurden Erzähltexte aus den Romanen, Ilona Haberkamp begleitet die Lesung mit Saxophon-Solos

o 27.11.22 Lucy Fricke liest aus „Die Diplomatin“ (Kooperation mit „Kultur rockt“ aus Sundern) im Bogen

o Lesung von Jan Faktor aus seinem Buch „Trottel“ am 23.2.23 in der Ateliergemeinschaft „Der Bogen“ in Neheim

o Am 20.4. 23 trägt Oliver Steller in der Stadtbücherei „Gedichte von Goethe bis heute“ mit Gitarrenbegleitung vor

o Am 25. Mai 23 Jahreshauptversammlung in Arnsberg im Landsberger Hof

o Am 25. Juni 23 Literarische Radtour zu Arnsberger Klöstern

o Am 31. August präsentiert Gregor Sander in der Gaststätte „Zum Möhnetal“ seine aktuelle Erzählung LENIN AUF SCHALKE

o Jörg Thadeusz stellt seinen Roman STEINHAMMER am 19. Oktober 23 in der Werkstattgalerie DER BOGEN vor

o Adventlich-literarischer Spaziergang am 07. Dezember 2023 von der Ruhr in die Arnsberger Altstadt mit Einkehr

o Am 25. Januar 2024 stellt Ilona Haberkamp ihre Recherche zum Leben der Jazzpianistin Jutta Hipp vor. Eine Lesung mit Bilddokumenten und Hörbeispielen in der Neheimer Stadtbibliothek

Schreibe einen Kommentar